Nächste Veranstaltung

Kathrin Heinrichs mit neuem Krimi "Auf Tour"

Samstag, 28. April 2018  19:30 Uhr I Einlass 18:30 Uhr

„Bis auf den Grund“ –

so das neue Buch von Kathrin Heinrichs, das im März kommenden Jahres erscheint.

Präsentieren wird es die Autorin am Samstag, dem 28. April, ab 19.30 Uhr in Borgs

Scheune.

Kathrin Heinrichs auf Tour (Foto: Kathrin Heinrichs)

Wer sie einmal erlebt hat, weiß es längst: Wenn Krimiautorin Kathrin Heinrichs zu einer Lesung erscheint, erwartet die Zuschauer viel mehr als eine Lesung. Sie trägt so lebendig vor, dass man denkt, man würde einem Hörspiel lauschen – und unterhält zwischen den Lesehäppchen mit

kabarettistischen Plaudereien.

 

Nach „Nichts wie es war“ folgt mit Heinrichs‘ neuem Krimi nun der zweite Fall für Anton und Zofia. Doch ermitteln der alte Mann und seine junge polnische Pflegerin diesmal nicht nur im Sauerland, sondern auch auf den ostfriesischen Inseln. Zofias Jugendfreund Pawel, der als Musiker auf Juist seine Brötchen verdient, gilt als vermisst. Das ungleiche Paar macht sich auf die Suche, findet aber zwischen Sandbank und Thalasso-Therapie statt des Gesuchten eine Leiche, die noch dazu aus dem Sauerland stammt! Eine spannende Ermittlung auf Baltrum, Juist und im Land der tausend Berge beginnt. Anton und Zofia kommen kaum dazu, den Sand aus ihren Schuhen zu schütteln . . .

 

Präsentieren wird Kathrin Heinrichs ihr neues Buch im Rahmen eines luftig-leichten Leseprogramms. „Auf Tour“, da geht es ums Unterwegssein in jeder Form: um Paketdienste, die Heinrichs‘ Protagonistin Nelly fast um den Verstand bringen, um Diebestouren, die man der Diskretion halber im Leichenwagen plant, und um Onkel Luders Kostenrechnung, wonach ihn – bei 5 Jahren Restlebenszeit – jede Fahrt auf dem Treppenlift 80 Euro kosten wird.

 

Karten für den Abend mit Kathrin Heinrichs können unter der E-Mail-Adresse info@borgs-scheune.de oder der Telefonnummer 0 29 81 – 14 28 reserviert werden. Tickets online bestellen über www.ticket-regional.de/borgs-scheune, an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen oder über die telefonische Hotline 0651 / 9790 777, Montag bis Samstag 9.00 bis 20.00 Uhr. Der Eintritt inklusive Imbiss beträgt 15 €. Einlass ist ab18:30 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr.